Headline

Diese Rubrik wird momentan vollständig neu gestaltet und steht Ihnen in Kürze wieder zur Verfügung.

01_CP_C_01
1 | 2 | 3 | 4 | 5

Carport der Polizeidirektion _ Chemnitz

2005-2006

Das Polizeigelände ist ein ehemals militärisch genutzter Bereich. Er wird geprägt durch große Freiflächen, die aufgrund des alten Baumbestandes und der grünen Rasenflächen einen parkähnlichen Charakter haben.

In die beschriebene Situation fügt sich der Baukörper für den offenen Carport als flache, langestreckte Großform ruhig und unaufdringlich ein. Er respektiert den Charakter der bestehenden Garagenbauten und ordnet sich als deren linearen Ergänzung unter, ohne dabei auf Eigenständigkeit in der architektonischen Erscheinung zu verzichten.

Auszeichnungen

BDA-Preis Sachsen 2007 - Anerkennung

best architects 12 - "Sonstige Bauten"

Standort

Max-Saupe-Straße 45 | 09131 Chemnitz

Bauherr

Freistaat Sachsen
vertr. d. SIB NL Chemnitz

Ansprechpartner

Frau Kleine | Herr Exler

Mitarbeiter

Roger Neumann
Christian Schlipp

Typologie

Verwaltung

ARGE

mit Knoche Architekten BDA, Leipzig

Leistungsphasen

2-8

Gesamtbaukosten

770.000 €

Nutzfläche

850 m2

Bruttogrundfläche

890 m2

Bruttorauminhalt

3.900 m3

All fine.